"You're only given a little spark of madness. You mustn't lose it." - Robin Williams
06. Mai 2009
Idolisiert
 
Kommentare

# 1 von Etosha | 13.05.2009 | 08:41

Finde auch merkwürdig, dass Autos ständig für alles Mögliche Warntöne ausspucken - wenn du nicht angegurtet bist, wenn der Schlüssel noch steckt, wenn die Vordertür offen ist (JAHA, das SEH ich, DANKE) - aber 'CD mitnehmen!' hat noch kein Auto zu mir gesagt. So sind die. Die lebenswichtigen Funktionen bauen sie einfach nicht ein.

(Hey, das wird ja wieder richtig regelmäßig hier! :) Find ich schön.)

# 2 von Etosha | 13.05.2009 | 08:41

OT: Wie ist denn Firmin so? Einen Kauf wert?

# 3 von baumgarf | 19.05.2009 | 00:47

Aber für die wirklich wichtigen Dinge haben Autos keine Warntöne: "Achtung beim Aussteigen! Von hinten kommt ein LKW!" oder "Die Ampel ist noch rot, Schnarchsack!".

OT: Firmin hat mir recht gut gefallen, grob gesagt ist Firmin der "Ratatouille" der Literatur. Eine sehr menschliche Ratte, sehr wortgewaltig, und ständig bestrebt nach Höherem. Allerdings ist das Buch schon recht "erwachsen", niedlich wird Firmin nie (da verrate ich keine Geheimnisse (hoffe ich)). Bei näherer Betrachtung ist "Ratatouille" vielleicht doch der falsche Vergleich. Naja, aber so grob die Richtung. Nur ohne Disney :o)

# 4 von Etosha | 19.05.2009 | 08:10

Eher doch "Grüner wirds nicht, Schnarchnase!". Oder "Achtung, diese Sonnenbrille ist brennheiß!" ;)

OT: Danke! Klingt gut. Werds mir demnächst mal ordern.