"You're only given a little spark of madness. You mustn't lose it." - Robin Williams
30. Juli 2008
Schwarzer Rauch
 
Kommentare

# 1 von Sympatexter | 31.07.2008 | 09:51

Ich vermute, die katholische Kirche verurteilte eher den ruckartigen Selbstmord. Sich von einer Brücke zu stürzen oder sich selbst zu erschießen wird selbstmörderischer wahrgenommen, als sich zu Tode zu rauchen. Mittlerweile sieht die katholische Kirche das nicht mehr so eng und begräbt Selbstmörder neben Menschen, die an Altersschwäche (und Lungenkrebs) gestorben sind.
Es gab mal einen Papst, der das Rauchen in Vatikanstadt verboten hat. Aber der ist kurz nach Amtsantritt gestorben (worden?).

PS: Könntest du deinen RSS Feed vollständig anbieten? Bittebitte!

# 2 von Etosha | 01.08.2008 | 07:03

Und wie denkt sie über Autofahrer, Negativdenker, Workaholics?

# 3 von SuMuze | 02.08.2008 | 12:31

Genau genommen verurteilt die kath. Kirche den Selbstmörder, also denjenigen, der seinen Suizid bereits vollendet hat. In gewohnt präziser theologischer Spitzfindigkeit ist zwar nicht die genaue Zahl der Selbstmörder bekannt, die auf eine Zigarettenspitze passen, solange diese aber noch munter glimmt, zieht an ihrem anderen Ende kein Selbstmörder, sondern lediglich ein armen (bei den heutigen Tanbakpreisen allemal!) Sünder.