"You're only given a little spark of madness. You mustn't lose it." - Robin Williams
07. April 2004
Direktverbindung

von baumgarf | 04:14

Nur ein Stottern über die Lippen bekommen, dass nur mit viel Fantasie einem "Hallo" auch nur im Entferntesten ähnlich klang, als beim Telefonieren direkt nach der Super-Spar-Ansage ("nur 3,6 Cent pro Minute", man ist schließlich Schwabe), ohne auch nur den Hauch eines Klingelns vernommen zu haben, direkt der Gesprächspartner sich gemeldet hat, ebenfalls mit "Hallo", was die zuvor erwähnte Antwort hinsichtlich der Originalität zusätzlich geschmälert hat.

Wie sehr man an Gewohnheiten hängt, das Vorbereiten auf das Gespräch während des Klingelns, wird in solchen Situation erst klar und deutlich. Es ist durchaus sinnvoll, sich zuerst zu überlegen, was man seinem kilometerweit entfernten Gegenüber ins gedanklich schemenhaft vorhandene Gesicht schleudert, bevor man die mit letzter Mühe aus den Irrungen und Wirrungen des Gedächtnisses zusammengesuchte Nummer wählt, quasi "erst denken, dann telefonieren".

Nach dem Telefonat, dass, Dank der gütigen Mithilfe der Angerufenen, meine Würde zu einem nicht unbeträchtlichen Grad wieder hergestellt hat, die Überlegung angestellt, ob nicht in Zukunft auf die Billig-Vorwahlen verzichtet werden sollte, zum Vorteil eines unangetasteten Selbstbewusstseins. Es wäre nur ein kleiner Schritt, die Lebensqualität zu verbessern.