"You're only given a little spark of madness. You mustn't lose it." - Robin Williams
30. Juni 2005
Krieg der Welten
 
Kommentare

# 1 von rozana | 01.07.2005 | 09:48

sehr gut beobachtet. im nachhinein macht deine kritik einiges einleuchtender.
respekt.

PS: kleiner logikfehler im film. nachdem alle elktronischen geräte defekt waren (und zwar ALLE, auch batteriebetriebene) fand ich es doch faszinierend, dass ein mann es tatsächlich schaffte,die tripods auf video aufzunehmen.

# 2 von baumgarf | 01.07.2005 | 18:10

Stimmt, ist mir auch aufgefallen. Und was hat's ihm gebracht? Nüscht, atomisiert worden ist er.
Die Szene hatte in meinen Augen keinen sittlichen Nährwert, reine Effekthascherei. Superfluid, würde ich da mal sagen. Die einzige Existenzbegründung dieser wenigen Sekunden Film, die ich mir gerade noch aus den Fingern saugen könnte, wäre, die selbstgefährdende Sensationsgier mancher Menschen zu zeigen. Aber ich bin sicher, dass wäre auch besser (und logischer) gegangen.

# 3 von rozana | 04.07.2005 | 10:37

es hat nur dazu geführt, einen weiteren fehler einzubringen. im endeffekt lebt der film vom erzähler. die ersten zwei und die letzte minute vom film erklären alles. der rest dazwischen ist nur zu sehen, wie tom cruise seinen hintern und den seiner nachfolger rettet. aber das hat er gut gemacht.

# 4 von rozana | 04.07.2005 | 10:59

a propos: hast du zufällig "krieg der welten" auch auf deutsch?

# 5 von baumgarf | 04.07.2005 | 15:20

Müsst ich mal meine diversen Bücherstapel (an Regal ist schon nicht mehr zu denken) durchforsten.
Aber was ist gegen die englische Originalversion einzuwenden?

# 6 von rozana | 05.07.2005 | 13:39

mein einglisch.

# 7 von ugg | 21.10.2010 | 09:46

kleiner logikfehler im film. nachdem alle elktronischen geräte defekt waren (und zwar ALLE, auch batteriebetriebene) fand ich es doch faszinierend, dass ein mann es tatsächlich schaffte,die tripods auf video aufzunehmen. <strong><a href="http://www.uggbootseinkaufszentrum.com/">ugg</a></strong>